Experten

Hinter dem Produkt Q.wiki stehen wir, die Berater und Entwickler der Modell Aachen GmbH. Unser Unternehmen ging 2009 aus dem Lehrstuhl für Qualitätsmanagement der RWTH Aachen und dem Fraunhofer IPT unter Leitung von Prof. Dr. Robert Schmitt hervor. Seit der Gründung stehen wir für prozessorientierte Managementsysteme auf Basis von Social Media Technologien. Unsere Kunden schätzen es sehr, dass wir Beratungs-, Umsetzungs- und IT-Kompetenz unter einem Dach vereinen.

So begleiten wir Sie bei der Einführung von Q.wiki:

  • Q.wiki auf Server einrichten
  • Verzeichnisdienst anbinden (z. B. Active Directory)
  • Single Sign On einrichten (SSO)
  • Rechte und Templates konfigurieren
  • Applikationen einbringen und konfigurieren
  • Systemintegration konzipieren
  • Q.wiki an individuelle Anforderungen anpassen
  • Q.wiki für Konzernstrukturen konzipieren
  • Projektorganisation festlegen
  • Projektziel definieren und kommunizieren
  • Projekt-Kickoff durchführen und Projekt vermarkten
  • Durchgängige Prozesslandkarte erarbeiten
  • Prozessstruktur und -verantwortlichkeiten definieren
  • Prozessworkshops durchführen oder bestehende Inhalte überführen
  • Inhalte prozessorientiert auf die Mitarbeiter ausrichten
  • Inhalte und Struktur auf Usability optimieren (z. B. inkrementelle Änderbarkeit)
  • Wiki-Rollen definieren und kommunizieren
  • Verständnis für Prozess- und Qualitätsmanagement schaffen
  • Key-User und Administratoren schulen
  • Nutzen und Mehrwert in einem Pilotbereich aufzeigen
  • Q.wiki als Werkzeug im Alltag verankern (z. B. in Besprechungen)
  • Q.wiki und Partizipation in Führungskultur verankern
  • System-Vitalität (Nutzungsstatistik) messen und steuern
  • Leichtgewichtiges Auditmanagement für Prozessstabilität einführen
  • Prozesse durch Kennzahlen über Ressourceneinsatz und Prozessdurchsatz steuern
  • Prozesseffizienz methodisch steigern (z. B. mit Prozessstruktur-Matrix)
  • Projektmanagement für interne Projekte einführen
  • Prozessrisiken systematisch erfassen und steuern
  • Prozesse durch Workflows im Q.wiki automatisieren
  • Q.wiki zum umfassenden Unternehmensportal ausbauen
  • Bereitstellung regelmäßiger Q.wiki Patches und Updates
  • Garantierte Reaktionszeiten des Q.wiki Service Desk
  • Optionale Service-Budgets mit Rabattierung
  • Support unmittelbar durch Entwickler-Kernteam
  • Supportkommunikation via Email oder auch telefonisch
  • Permanenter Managementberater auch über Implementierungsprojekt hinaus
  • Regelmäßige Anwendertreffen

Q.wiki Erfolgsgeschichten von Start-Up bis Konzern

Q.wiki erleben