Q.wiki im IT-Umfeld

Mit Q.wiki können Sie ein integriertes Managementsystem vollständig abbilden. Q.wiki ist simpel, und hat keine hohen Hardware-Anforderungen.

  • Nach der Installation geht´s sofort produktiv los
  • Open Source als Investitionsschutz
  • Geringe Hardware-Anforderungen
  • Service direkt vom Anbieter

  • Q.wiki ist eine Enterprise Web 2.0 Applikation, die auf Foswiki und Solr basiert
  • In Q.wiki stecken 4,32 Millionen Zeilen Code und damit die Entwicklungsleistung von vielen Open Source Entwicklern
  • Ob 10 oder 5.000 Nutzer, Q.wiki ist skalierbar
  • Sie haben die Möglichkeit zwischen Q.wiki Enterprise (in Ihrem Haus) und Q.wiki Now! (SaaS) zu entscheiden
  • Q.wiki kann auf modernen Webservern wie Apache und Lighttpd betrieben werden
  • Q.wiki läuft auf den gängigen Server-Virtualisierungen
  • Die integrierte Volltext-Such-Engine Lucene ist der Defacto-Standard für offene Such-Engines
  • Der Kern von Q.wiki basiert mit Perl auf einer reifen Programmiersprache
  • Browser ab IE11, Firefox, Chrome
  • Mindestens 4 GB Ram
  • 2 Prozessorkerne, damit Solr und Q.wiki jeweils einen Kern erhalten
  • Ein Standard Prozessmanagement Q.wiki kommt gewöhnlich mit 50GB aus

Q.wiki erleben